Luxusnacht und Winterbaby

Nachdem ich gestern mit einer Studienkollegin telefoniert habe, die auch eine Tochter bekommen hat (allerdings vor knapp 6 Monaten) und diese mir erzählt hat, dass ihre Tochter zeitweise die ganze Nacht durchgeschlafen hat, obwohl sie auch voll stillt, keimte bei mir Hoffnung auf. Und was war? Heute Nacht hat unsere Maus 5 – in Buchstaben: fünf – Stunden am Stück geschlafen!!! Was für ein Luxus! Ich war so ausgeruht – ich konnte mich kaum erinnern, dass man so fit sein kann!

Heute Morgen wusste ich dann, wofür ich Kraft getankt hatte: Es schneite und zwar ordentlich. Ich wollte allerdings noch zur Post, die zu Fuß etwa 20 Minuten von uns entfernt ist. Also den Kinderwagen geschnappt, die Maus rein, Regenschutz drüber und los. Der Schnee fiel immer heftiger vom Himmel. Zuerst war meine Mütze weiß, dann mein Mantel und der Regenschutz am Wagen. Das Schieben wurde immer mühsamer, da selbst die geräumten Gehwege wieder eingeschneit waren. Auf dem Heimweg lag so viel Schnee, dass er ständig an den Rädern kleben blieb und diese immer eierförmiger wurden, so dass der Kinderwagen holperte, als hätte er quadratische Räder. Die Kleine fand das sicher toll, sie schlief tief und fest bei dem Geruckel. Ich hatte jedoch schwer zu kämpfen, musste alle paar Meter stehen bleiben, um den Schnee von den Rädern zu treten… Hier eine Impression des Spektakels (auf dem Bild ist die hintere Radachse zu sehen):Ich habe eben ein Winterbaby.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Luxusnacht und Winterbaby

  1. bauchwohnung

    Ohje du Arme! Das kann ich mir vorstellen, dass es bei DEN Rädern schwer war, den Kinderwagen zu bewegen! (: Gute Besserung für die Kleine, das wird schon wieder! (: ❤ Viele liebe Grüße♥ Marie

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s