Krise, so’n bisschen

Ich weiß nicht, was mit mir momentan los ist, aber ich hab nen ziemlichen Durchhänger. Meine Gedanken kreisen und ich kann nicht einmal sagen, worum. Ich suche und weiß nicht so recht, wonach. Ich bin traurig und weiß nicht, weshalb. Früher hätte ich mich mit meiner Gitarre verzogen und ein Liedchen komponiert oder traurige Sachen aufm Keyboard gespielt, bis ich Rotz und Wasser heule – das geht jetzt natürlich nicht mehr und so hänge ich ein wenig – nein, ordentlich – in den Seilen und hoffe, dass es besser wird. Was auch immer.

Advertisements

6 Gedanken zu „Krise, so’n bisschen

  1. pueppi

    Das kenn ich. Hier schon so seit Wochen.. 😦
    Nen Rat hab ich leider nicht, hoffe aber für dich, dass sich der Zustand bald wieder ändert

    Antwort
  2. Sangeetha

    Der Gedanke ans Abstillen kann unbewusst traurig machen. Da das bei Dir aktuell ist, könnte es sein, dass es dich beschäftigt. War bei mir so. Aber ich geniesse die neue Unabhängigkeit und mein Kleiner ist mir auch nicht böse. Das hilft dann wieder.

    Antwort
  3. Pingback: Und tschüss! | Schokolane's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s