II/11+3: Die Zappel-Schildkröte

Heute war ich nach knapp 4 Wochen endlich wieder bei meiner FÄ zur Kontrolle. Nachdem der erste Termin vor einem Monat ja noch relativ nüchtern verlief, war ich diesmal doch ziemlich aufgeregt und gespannt, was mich auf dem Monitor des Ultraschallgeräts erwarten würde. Und was bekam ich zu sehen? Ein kleines, wild zappelndes Etwas, das sich erst mit Mühe vom Profil her betrachten lies (die FÄ wollte vorab einen kurzen Blick auf die Nackenfalte werfen…) und mich daher ständig an eine kleine Schildkröte erinnerte… 🙂
20140314_US_W11T3

Die Erkenntnis: Alles ist dran, Kopf, zwei Arme, zwei Beine, Herz, Magen. Was man in der 12. Woche eben so sehen kann. Und die Nackenfalte sieht auf den ersten Blick unauffällig aus – den Termin zur „echten“ Nackenfaltenmessung haben wir aber erst in etwa eineinhalb Wochen. Da wird dann mein Mann mitkommen, damit er auch sein zweites Kind vorab mal begutachten kann.

Nachher werde ich das Ultraschallbild noch vervielfältigen lassen, damit wir in den nächsten Tagen unsere Familien informieren könnten. Da wir aber auf jeden Fall zuerst die Maus in unser „Geheimnis“ einweihen wollen, müssen wir noch sehen, wie wir das Ganze timen. Ich bin gespannt.

Advertisements

5 Gedanken zu „II/11+3: Die Zappel-Schildkröte

  1. drachenkatz

    Macht die Messung dann auch deine Ärztin? Kostet dich das was extra? Mein FA sagt, er kann das mit seinem Gerät nicht und müsste mich überweisen. Das wäre dann aber Feindiagnostik und kostet etwa 100 €. Jetzt frage ich mich, ob ich einfach den falschen FA hab oder…?

    Antwort
    1. Schokolane Autor

      Ja, das macht meine Ärztin selbst, sie hat eine Zusatzqualifikation dafür und entsprechendes Ultraschallgerät. Und wegen dem Bezahlen… ich bin privat versichert, da wird das übernommen, von daher kann ich dir da leider keinen Tipp geben, wie man die gesetzliche Kasse zum Zahlen bringt. 😉

      Antwort
  2. frauvorwaerts

    Hier hat unser FA die Messung gemacht. Und wenn der zur Feindignoszik überweist, als Notwenidigkeit zahlt das auch die Kasse. Aber im großen und ganzen gehört das zur Vorsorge dazu.
    Spannend wie schnell die Kleinen in den ersten Wochen wachsen.

    Antwort
    1. drachenkatz

      Er hat direkt dazu gesagt dass das eine Zusatzleistung ist. Ich habe kein Risiko und bin erst 30, da wird das wohl nicht standardmäßig gemacht. Hmpf. Naja, 2 Tage zum Überlegen haben wir ja noch.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s