3 Monate Schnecke

Ein Vierteljahr ist die Schnecke heute alt! Die Wochen fliegen weiter so dahin und die Schnecke wächst und gedeiht „nebenbei“.

Während die Schnecke zu Beginn des Lebensmonats meist nur zappelnd dalag, hat sich dies im Laufe der Wochen sehr verändert.
Zur Monatsmitte stupste sie die Tiere am Spielbogen immer mal wieder mit den Füßen an. Seit ein paar Tagen übt sie das Greifen. Sie stupst mit der Hand das Spielzeug im Laufgitter an und bemüht sich sichtlich, es zu greifen. Wenn sie dies nicht gerade tut, stopft sie gerne Finger oder auch ganze Fäustchen in den Mund.

Diese ganzen neuen „Features“ – wie mein Mann sie nennt 🙂 – kamen natürlich nicht unbemerkt. Die Schnecke wollte zeitweise ständig getragen werden. Aber nicht „einfach so“ über der Schulter, sondern sitzend vor dem Körper, wie auf einem Thron. Unsere kleine Prinzessin.

Geräuschetechnisch hält sie sich zurück, wenn sie im Wohnzimmer liegt. Da macht die große Schwester ja auch genug Krach, dass sie nicht auch noch was sagen muss. Aber wenn man z.B. auf dem Wickeltisch mit ihr schäkert, dann „erzählt“ sie sehr ausgiebig mit A’s, O’s Gurgellauten und lautem Quietschen. Manchmal lacht sie sogar schon kurz laut auf, ich bin ganz begeistert ♡.

Mit dem Stillen läuft es nach wie vor super. Tagsüber will sie etwa alle zwei Stunden trinken, abends auch mal öfter. Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind oder viele Leute zugegen sind schläft sie durch das einlullende Geräusch auch mal länger und wacht dann halb verhungert auf. 😉 Nachts möchte sie meist zwei oder drei Mal trinken. Sie hat mich aber auch schon ab und an 8 Stunden schlafen lassen. Noch einen Monat, dann geht es mit der Beikost los, wenn die Schnecke mag. Wahnsinn.

Unser kleiner Sonnenschein. Ich freue mich so, dass wir uns für ein zweites Kind entschieden haben!

Die Schnecke ist heute 63 cm groß, wiegt 6,8 kg und hat einen Kopfumfang von 41 cm.

Advertisements

2 Gedanken zu „3 Monate Schnecke

    1. Schokolane Autor

      Nein, die ist erst im Februar. Aber ich messe und wiege jeden Monat selbst, auch schon bei der Maus. Die Werte sind natürlich nicht exakt – ich wiege mich z.B. mit und auch das Messen ist ja durch das Zappeln etwas schwierig. Aber so ne grobe Übersicht bekommen wir doch.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s