Geschenke 

Eigentlich fühle ich mich heute wie 100. Ich kann meinen linken Arm kaum bewegen (Vielleicht zu viel im Durchzug gesessen? Vielleicht zu viel die Schnecke geschleppt?), mein Magen oder was auch immer in der Gegend drückt und Kopfschmerzen habe ich auch ganz dezent. Aber nein – 100 bin ich nicht geworden, eigentlich erst 33.

Das schönste Geschenk machte mir die Maus, denn sie dachte von ganz alleine daran, dass ich Geburtstag habe. Ich weckte sie wie jeden Morgen und nach ein paar Minuten, als sie richtig wach war, schaute sie mich an, drückte mich ganz fest und sagte „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!“ ♡

Mir schossen natürlich sofort Tränen der Rührung in die Augen. Mein großes Mädchen! Nach dem Frühstück wurde ich dann noch besungen und mit selbstgemalten Bildern beschenkt – was für ein schöner Start in den Tag!

Advertisements

2 Gedanken zu „Geschenke 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s