Time to… – ihr habt es vielleicht geahnt…

Die letzten Tage und Wochen habe ich mir wirklich viele Gedanken über meinen Blog gemacht, wie es hier weitergeht mit der DSGVO. Nun steht mein Entschluss – es geht hier nicht weiter. Spätestens am 25. Mai, zum Inkrafttreten der Verordnung, werde ich meinen Blog nach 8 Jahren vom Netz nehmen.

Sind wir mal ehrlich: Ohne die Fragenaktion würde hier kaum noch etwas passieren. Sporadische Beiträge, wenn mein Gewissen mich mal wieder plagt. Was mich dazu immer wieder bewegt hat, war die Tatsache, dass ich diesen Blog tatsächlich für mich als „Nachschlagewerk“ nutze, um zu sehen, wann die Kinder welche „Features“ dazubekommen haben. Aber die Mädels sind ja mittlerweile in einem Alter, in dem nicht dauernd etwas erwähnenswertes passiert und der Gedanke daran, die „Pflicht“ loszuwerden, alles hier niederzuschreiben, gefällt mir immer besser, je länger ich darüber nachdenke.

Auch zu wissen, dass es ein paar Leute gibt, die hier schon lange mitlesen, hat mir das Abschied nehmen erschwert, zumal ich es selbst doof finde, wenn ein Blog, dem ich folge, dicht macht. Als wenn eine Soap zu Ende geht. Aber: alles hat seine Zeit. Vielen Dank an alle Leser, die tapfer dageblieben sind trotz so mancher „Durststrecke“ hier! Ich weiß, dass ich spätestens an Silvester wieder an euch und an meinen Blog denken werde, wenn mir der Jahresrückblick unter den Nägeln brennt, es aber keine Plattform mehr dafür gibt…

Dies ist er nun. Mein letzter Blogbeitrag. Macht’s gut, es war schön hier! ♡

Advertisements

7 Gedanken zu „Time to… – ihr habt es vielleicht geahnt…

  1. zuckerkind

    Liebe Schokolane.

    Ich begleite dich schon fast von Anfang an. Es stimmt mich natürlich wehmütig, da ich dich spannend und manchmal auch sehr hilfreich finde. Sehr sympathisch natürlich nicht zu vergessen. Trotzdem verstehe ich dich und finde privates geht immer vor. Schade, dass du deinen Blog vom Netz nimmst. Du hättest trotzdem sich noch vielen helfen können mit deinen alten Beiträgen. Oftmals habe ich mich gefragt, wer du bist. Es wäre interessant gewesen ein Gesicht zu haben, da man sich dich ja wie in einer Geschichte aus eigenen Vorstellungen kreiert. Ich habe dich als starke Frau wahrgenommen die trotz mancher Schwierigkeiten immer San Ball geblieben ist und die Zeit es dann gezeigt hat, dass es rückblickend richtig war. Ich danke dir für alles und wünsche dir alles Gute. Lg

    Antwort
    1. Schokolane Autor

      Vielen Dank für die lieben Worte! ♥️ Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und am liebsten würde ich alles einfach so „stehen lassen“, genau aus dem Grund, weil ich manche Beiträge tatsächlich in der Hoffnung geschrieben habe, anderen damit helfen zu können. Aber das traue ich mich, wo momentan noch sie viel Unklarheit herrscht mit der neuen Verordnung. Ärger wegen so etwas wäre es mir nicht wert. Ich werde also die Sache verfolgen und wer weiß – vielleicht kann ich die Inhalte eines Tages ja doch noch freischalten…
      Und: Manchmal ist man doch enttäuscht, wenn man sich in einem Buch einen Charakter vorgestellt hat und dieser dann plötzlich im zugehörigen Film ganz anders ist. Vielleicht lebt es sich besser mit der Phantasiefigur… ;-)
      Danke auf jeden Fall fürs Mitlesen und alles Gute dir! LG

      Antwort
  2. kraeuterhexlein

    Liebe schokolane,

    ich lese hier seit meiner eigenen Schwangerschaft 2014 mit :) und ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute auf eurem weiteren Weg.

    Liebe Grüße!

    Antwort
    1. Schokolane Autor

      Vielen lieben Dank! Ich werde jetzt schon ganz wehmütig, wenn ich daran denke, mein „Blog-Baby“ ziehen zu lassen, aber ich habe irgendwo ganz tief in meinem Inneren auch noch die Hoffnung, dass sich irgendwann der DSGVO-Dschungel lichtet und ich ihn wieder aufleben lassen kann…
      Danke fürs Mitlesen und dir auch alles Gute! ♥️

      Antwort
  3. blumenpost

    Das kann ich gut verstehen, bei mir tut sich seit der „Neueröffnung“ auch schon wieder gar nichts.
    Total schön fände ich es doch bei Twitter oder Instagram noch weiter verfolgen zu können, solltest du das mal in Erwägung ziehen lass es mich wissen.
    Alles Liebe für euch.

    Antwort
    1. Schokolane Autor

      Danke! Ich bin traurig, dass diese VO mich dazu zwingt, aber ich habe momentan einfach nicht die Energie, mich mit dem Thema ausreichend zu befassen. Vielleicht wird das Ganze auch heißer gekocht als gegessen, dann werde ich hier evtl. auch wieder „aufmachen“. Und bis dahin: Alles Gute! ♥️
      PS: Ich besuche dich mal bei Instagram… ;-)

      Antwort
  4. Pingback: Rückblick 2018 und Ausblick 2019 | Schokolane's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.